Diese Stiefschwestern sind lesbisch

Gedankenverloren drehte ich die Einladung zwischen den Fingern. Ich hatte sie beim Aufräumen gefunden. Zwei Monate war es nun her, dass mein Vater wieder geheiratet hatte, vier Jahre nach dem Tod meiner Mutter. Eigentlich freute ich mich ja für ihn, denn Elke, meine Stiefmutter, war wirklich eine ungewöhnliche Frau. Witzig, intelligent und schön. Wir hatten

Erste Liebe – feuchtes Höschen

Mein Herz klopfte wie wild, während ich durch den Hof zu seiner Eingangstür ging, wobei ich mir nicht sicher war, ob dieses Gefül im Bauch wirklich davon oder von weiter unten kam. Eine Hitze dehnte sich in mir aus, die ich so im wahren Leben noch nie erlebt hatte. Natürlich wusste ich, welche Gefühle in

Ein kleiner Einblick ins Slave Grading

Ich beeilte mich und trat in das klimatisierte Kaufhaus ein. Die warme Luft so früh am Morgen war ein Anzeichen für die Hitze, die uns heute noch erwarten würde. Und meine Erfahrung sagte mir, dies würde eine Menge Arbeit für mich bedeuten. Über die Jahre hatte ich eine eiserne Regel herausgefunden: Hitze bedeutete mehr Draufgänger!

Georg macht auf seinen Abendspaziergängen eine Bekanntschaft

Gerda und ich verließen unser Dorf für unseren all-abendlichen Spaziergang über einen kleinen Feldweg, welcher uns auf der weniger bewanderten Dorfseite an den Hopfenfeldern vorbei führte. Gerda, das war meine Briard-Dame, welche mit ihren 9 Jahren schon ein gutes Alter erreicht hatte. Früher war sie sehr verspielt gewesen und hatte ihrem Bewegungsdrang mit ausdauerndem, teils